letzte Einsätze

12.07.2017 - umgestürzter Baum (H1)
01.05.2017 - VKU Ölspur/VK-Auslauf (H klein)
11.03.2017 - Brand/Baumbrand (F1)
08.03.2017 - Brand (F2)
18.01.2017 - Brand/BMA W1 KAT1

Mehr

Sie sind hier

Startseite » Einsatzabteilung

Ausrückebereich

Der Ausrückebereich umfasst die Ortslage Alach und Schaderode, sowie Salomonsborn. Die Grenzen erstrecken sich von der nördliche Stadtgrenze bis zum Ausrückebereich Tiefthal, der Gemrkungsgrenze Schaderode in südlicher Richtung folgend, bis zur Bundesautobahn (BAB) 71 und weiter östlich dem Verlauf der BAB 71 folgend, bis zur westlichen Grenze des Ausrückebereiches Gispersleben. Dieser Grenze in südlicher Richtung folgend bis zum ersten Landwirtschaftsweg nördlich der Marbacher Chaussee. Dann dem Landwirtschaftsweg folgend bis zur Gartenanlage "Weitblick". Von dort einem Landwirtschaftsweg folgend, bis zur Grenze des Flughafengeländes. Der westlichen Grenze des Flughafengeländes folgend, bis zur Neuen Alacher Chaussee, weiter in Richtung der Gemarkungsgrenze Gottstedt in westlicher Richtung zur Gemarkungsgrenze folgend bis zur Gemarkungsgrenze Ermstedt.

Gefährdungspotential im Ausrückebereich

Ortslagen Alach, Salomonsborn, Schaderode (ca. 2.500 Einwohner)
Bergkreis - Grundschule
Kindergarten
Gewerbegebiet Alach mit z.Z. 7 Firmen
Gaststätte mit Saal
Bowlingzentrum
THPS – Post Dienstleister

Gefährdungspotential erweiterter Ausrückebereich

Rettungsauffahrt Bundesautobahn (BAB) 71
Flughafen "Erfurt – Weimar"
ZGT – Druck und Verlagshaus
Tierarztpraxis Schaderode

Damit wir im Notfall schnell an Sie rankommen!!

rettungskarten.eu

Zögern Sie nicht länger! Tragen Sie einen Teil zu IHRER Sicherheit bei.

Positionieren auch SIE in IHREM Fahrzeug eine Rettungskarte.

Ausführliche Infos sowie einen Link zu Ihrem Fahrzeughersteller gibt es unter rettungskarten.eu.