letzte Einsätze

08.09.2019 - Brand / Erkundung (F2)
05.06.2019 - Brand / Gasflasche (F GG 1)
24.05.2019 - Brand / Gartenlaune (F2)
02.04.2019 - Brand / Erkundung (F2)
15.02.2019 - Einsturzgefahr Baugerüst (H2)

Mehr

Sie sind hier

Startseite

Hydranten

Hydrantenschilder sind immer in unmittelbarer Nähe zum (Unterflur)Hydranten zu finden und beschreiben den Durchmesser der Rohrleitung, sowie die Lage. Sie haben einen weißen Untergrund mit roten Rahmen. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise:

Im oberen Teil steht z.B. “H 300″. Hier steht das “H” für Hydrant und die Zahl “300″ für den Durchmesser von 300 mm der Wasserleitung, auf die der Hydrant aufgesetzt wurde. Im unteren Teil sieht man ein großes “T”. Die Zahl unter dem T gibt die Entfernung in Metern des Hydranten vor dem Schild an. Die Zahl rechts oder links von dem T gibt die Entfernung in Metern vom Hydrantenschild nach rechts oder links in Richtung Hydrant an.

Im gezeigten Beispiel ist der Hydrant in einer Entfernung von 1,10 m links vom Schild und 8,40 m vor dem Schild (also im Rücken aus Sicht des Betrachters) zu finden.

Die meisten Hydranten, die mit diesen Schildern gekennzeichnet sind, werden “Unterflurhydranten” genannt. Von Außen sind diese nur einen ovalen Schachtdeckel, der mit der Aufschrift “HYDRANT” erkennbar und im Straßenraum schwer zu erkennen.

Achten Sie beim abstellen ihres Fahrzeuges stets darauf, nicht auf Schachtdeckeln zu parken und halten möglichst einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein. Im Einsatzfall steht die Feuerwehr unter Umständen vor dem Problem, ein derart abgestelltes Fahrzeug erst zeitaufwendig umräumen oder eine wesentliche längere Wasserversorgung aufbauen zu müssen. Bitte bedenken Sie, dass im Einsatzfall jede Sekunde zählt !!

Beachten Sie dazu auch, dass das Abstellen von Fahrzeugen über Hydranten auch auf ansonsten gekennzeichneten Parkflächen verboten ist:

StVO § 12 Abs. 3: ”Das Parken ist unzulässig [...] 4.über Schachtdeckeln und anderen Verschlüssen, wo durch Zeichen 315 oder eine Parkflächenmarkierung (Anlage 2 Nummer 74) das Parken auf Gehwegen erlaubt ist"

Dies bedeutet ebenso, das gerade in den Wintermonaten darauf zu achten ist, das diese Schachtdeckel nicht unnötig mit Schnee zugeschaufelt werden (Räumung von Geh- und Verkehrswegen). Bitte informieren Sie sich und andere beim nächsten Spaziergang durch den Ort über die Lage der örtlichen Hydranten. Sie erleichtern damit die Arbeit der Feuerwehr und leisten einen sehr wichtigen Beitrag zur Sicherheit und Gefahrenabwehr.

Vielen Dank im Voraus - Ihre Feuerwehr

Quellen: „Hydrantenschild Beispielgrafik 2009-01-29“ von Henry Mühlpfordt - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hydrantenschild_Beispielgrafik_2...

Damit wir im Notfall schnell an Sie rankommen!!

rettungskarten.eu

Zögern Sie nicht länger! Tragen Sie einen Teil zu IHRER Sicherheit bei.

Positionieren auch SIE in IHREM Fahrzeug eine Rettungskarte.

Ausführliche Infos sowie einen Link zu Ihrem Fahrzeughersteller gibt es unter rettungskarten.eu.